In Spanien mit MASmovil für 5 Cent je Megabyte im Netz von Orange surfen

Das Starterset für den Spanien-Urlaub wird u.a. vertrieben in den Shops von The Phone House. Das MB kostet 5 Cent (Prepaid) zzgl. ortsüblicher Steuern (Kanaren steuerfrei – Festland und Balearen zzgl. 0,8 Cent).

ab 34,90 € – hier versandkostenfrei bestellen

Günstige Discounter wie Fonic oder Simyo in Deutschland verlangen für die gleiche Leistung 24 Cent.

MASmovil bietet die maximale Netzabdeckung von Orange und mobiles Internet ist in 99 Prozent des Landes verfügbar. Übertragungsgeschwindigkeit ist 3,5 G mit bis zu 7,2 Mbit/s.

Das Guthaben kann auch von Deutschland aus per PayPal aufgeladen werden.

MASmovil wirbt mit kostenlosen SIM-Karten, die leider nur innerhalb von Spanien an Besitzer eines spanisches Ausweises verschickt werden.

Weitere Informationen stehen auf der Homepage auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Ähnliche Artikel:

  1. MASmovil: Günstiger, mobiler Breitband Internetzugang in Spanien
  2. Kostenfalle für Laptop-Surfer im Daten-Roaming
  3. Spanien Prepaid Daten SIMs: Im Netz von Vodafone mit 6,7 Cent pro MB schnell und günstig surfen
  4. Vergleich der Preise für mobile Internetnutzung in Spanien mit Yoigo (Telstra), Vodafone, Orange und Movistar: Wie kann ich sparen
  5. Günstiger Handytarif: In Spanien für 7 Cent nach Deutschland und kostenlos untereinander telefonieren

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!