ghjcnbnenrb jhkfdosug-orel.com

helloMobil: Neue Prepaid-SIM-Karte mit Daten-Optionen


Mit der helloMobil Prepaidkarte ist eine weiterer neuer Prepaid Discounter mit 8-Cent-Einheitstarif auf den Markt gekommen. Telefonate kosten demnach in alle deutschen Netze einheitlich 8 Cent pro Minute und auch eine SMS kostet in alle anderen Handynetze nur 8 Cent. Novum ist jedoch , dass helloMobil auf das Handynetz von O2 setzt, alle bisherigen 8-Cent-Discounter nutzen T-Mobile oder Vodafone. Gerade dieser Unterschied ist für viele sicherlich ein Minuspunkt.

Was also sind die Vorteile der helloMobil Prepaidkarte ? Die Antwort ist relativ einfach: Nur bei helloMobil hat man die Möglichkeit einen günstigen 8-Cent-Tarif mit preislich attraktiven Daten-Optionen zu kombinieren, welche mobiles Internet zum kleinen Preis bieten. Normalerweise rechnen die aktuellen Prepaid-Discounter Datenübertragungen mit 49 Cent pro Megabyte ab, dies trifft auch auf helloMobil zu, sofern keine Daten-Option aktiviert wurde. 49 Cent erscheinen nur dem bisher unerfahrenen mobilen Internet User auf den ersten Blick als niedrig. Daten sind im Zeitalter von Videos via YouTube und Apps vom Iphone sehr schnell im grossen Umfang verbraucht.

Die helloMobil Prepaidkarte bietet die Option ein 50-Megabyte-Datenpaket zu buchen, die monatlich nur 4,95 Euro kostet. Ist diese Option aktiviert, so sind die ersten 50 MB jeden Monat also kostenlos, jedes weitere Megabyte kostet dann auch nur 19 Cent, statt der sonst fälligen 49 Cent. Auf diese Weise lassen sich die Kosten für mobiles Internet also bereits drastisch reduzieren.

Es ist aber noch mehr möglich. Zum monatlichen Preis von 9,95 Euro pro Monat bietet helloMobil sogar eine komplette UMTS Pseudo-Flatrate. Ist diese Option aktiviert, so können jeden Monat bis zu 200 Megabyte per UMTS übertragen werden. Aber auch danach entstehen keine zusätzlichen Kosten, lediglich die Geschwindigkeit wird auf GPRS gedrosselt, was bei einem Einsatz im Handy oder Smartphone aber akzeptabel ist.

Die helloMobil Prepaidkarte bietet einen Tarif, den es bisher noch nicht gegeben hat und mit dem gerade Besitzer eines Smartphones ihre Kosten drastisch senken können.

Fazit: Empfehlung der Redaktion für den preisbewussten Vieltelefonierer und Gelegenheitssurfer.

Zum Angebot

Empfehlung für Vielsurfer und Wenigtelefonierer:

Hier bietet sich weiter die Deutschland Prepaid Daten Karte von
Prepaid Global zu nutzen an, wenn der Fokus mehr auf Daten als Telefonie liegt.
Hier kostet die Minute Telefonie 15 Cents dafür aber sind 500 MB Prepaid für einen Monat Nutzung zu 9,95 Euro mit HSPDA 3,6Mbit Nutzung vorhanden. Für 19,95 Euro monatlich sind sogar auf Prepaid Basis 5 Gigabyte zu nutzen.

Zum Angebot

Ähnliche Artikel:

  1. Österreich: Daten-SIM-Karte für Telefonie und Internet inkl. 512 MB von YESSS!
  2. Ipad Prepaid: Die perfekte Prepaid Daten Karte
  3. Auf Segeltörn günstig online bleiben mit Europa Prepaid Daten SIM-Karte
  4. Mobiles Internet im Ausland nutzen: Sparen mit ausländischen Prepaidkarten
  5. Tourist Mobile – günstige Daten-SIM-Karte für Reisende in Europa

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!