Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/bad-behavior/bad-behavior/screener.inc.php on line 9

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1041

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1042
Hotspots für das Handgepäck im Urlaub » Familie, SIM-Karte, Euro, Urlaub, Daten-SIM-Karte, Anbieter » Internet Ausland

Hotspots für das Handgepäck im Urlaub

Bildschirmfoto 2014-05-21 um 16.51.11

Reise-Router fürs Ausland

Immer verbreiteter werden kleine Mobilfunk-Hotspots (Reise-Router), die das Internet per WLAN flexibel auf mehrere Smartphones und Tablets verteilen. Besonders im Urlaub mit der Familie und auf Geschäftsreise können ohne großen Aufwand sogar Endgeräte ohne eingebautes Mobilfunkmodem ans Netz gebracht werden.

Reisende können so günstig und flexibel ohne größere Kosten während des Sommerurlaubs die ganze Familie oder Reise-Gruppe über nur eine SIM-Karte mittels mitgebrachtem WLAN-Zugang online bringen. Besonders eignet sich ein mobile Router z.B. in der Ferienwohnung in Italien, Spanien und natürlich auch im und im umkreis des Wohnmobils auf dem Campingplatz.

Einfach die nur knapp 100 Gram schweren, mobilen WLAN-Router per Akku und per Netzkabel mit Strom versorgen, Daten-SIM-Karte einlegen und los gehts…

Nutzer bleiben so trotz ausländischer SIM-Karte für den Internetzugang unter der deutschen Nummer erreichbar und surfen günstig ohne Roaming im entsprechenden Reiseland.

“Das eignet sich vor allem für Tablets und Laptops, die kein UMTS-Modul haben, oder Smartphones ohne geeigneten Datentarif”, sagt Bettina Seute vom Telekommunikationsportal “Teltarif.de”. “Im Urlaub benötigt man so nur eine geeignete Daten-SIM-Karte, und die ganze Familie kann im Internet surfen.”

Prepaid-Global.de als größter Anbieter in Europa für europäische und amerikanische Prepaid-SIM-Karten ohne Vertrag oder ungewollte Folgekosten liefert ihnen solche Daten- und Telefonie Prepaid-Tarife versandkostenfrei bereits vor der Abreise bequem nach Hause.

Preislich bewegen sich Reiserouter zwischen 50 und 200 Euro. Anbieter sind etwa D-Link, Huawei, Netgear, TP-Link, TrekStor, ZTE oder Zyxel. Hotspots mit LTE sind zukunftssicherer und kosten derzeit mindestens 120 Euro. In Tests der Redaktion wurden gute Erfahrungen mit Modellen von Huawei gemacht

Es lohnt sich bereits nach geringer Nutzung den Hotspot mit einer SIM-Karte eines lokalen Netzbetreibers des Reiselandes zu betreiben…

Ähnliche Artikel:

  1. WLAN Hotspots Gran Canaria
  2. WLAN im Auto und Hotel mittels Huwei E5830 und Huawei E5 – jederzeit Online mit iPhone, iPad und Netbook im Urlaub
  3. Im Urlaub die Kostenfalle Roaming vermeiden
  4. Auch im Urlaub niemals offline
  5. Mit Smartphone, iPad und Laptop im Italien Urlaub

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!