Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/bad-behavior/bad-behavior/screener.inc.php on line 9

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1041

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1042
Reiseführer El Paso – Reisen entlang der mexikanischen Grenze » Paso, Mexiko, Besuch, Geschichte, Daten, Texas » Internet Ausland

Reiseführer El Paso – Reisen entlang der mexikanischen Grenze

El Paso

El Paso und die mexikanische Grenze erkunden

An der westlichsten Spitze von Texas, an der Grenze zu Mexiko und New Mexico, liegt inmitten der Chihuahua – Wüste El Paso. Im Gegensatz zu den anderen texanischen Metropolen wie Houston oder Dallas wirkt El Paso unspektakulär. Doch einen Besuch ist es bei einer Texasreise allemal wert.
Um einen ersten Eindruck von der Stadt zu bekommen und um etwas über die Geschichte zu erfahren bucht man den „Border Sights Shuttle“ – ein Stadtführung mit viel lokalem Flair. Und weil man von oben den besten Überblick hat geht es mit der „Wyler Aerial Tramway“ weit hinauf über die Stadt. Bei klarem Himmel wird man mit einem Blick über Texas und das angrenzende Mexiko und New Mexico belohnt. Bei Wind kann die Fahrt ein wenig schaukelig werden. Eine gute, wenn auch nicht ganz so weit reichenden Aussicht aber dennoch festen Boden unter den Füßen bietet der „Scenic Drive Overlook“.
Das Gebiet um El Paso bietet viel Geschichte und Natur. In einer perfekten Verbindung findet man beides im „Hueco Tanks State Park“. Nach einer kurzen Einführung durch einen der Ranger hat man die Möglichkeit einen kleinen Teil des Parks mit einer Karte auf eigene Faust zu erkunden. Eine größere Fläche kann nur mit einer geführten Tour begangen werden. Neben Eidechsen und Klapperschlangen gibt es über 200 Vogelarten zu beobachten. Mit etwas Glück sieht man Nabelschweine, Koyoten, Stinktiere oder auch einen Puma (oder seine Spuren). Über Jahrhunderte war Hueco Tanks eine heilige Stätte für die hier ansässigen Indianer. Teils farbige Felszeichnungen sind ihre beeindruckende Hinterlassenschaft.

 

logo Prepaid-Global

Der Spezilaist für USA und Mexiko Prepaidkarten

Navigation und Internet in den USA
Wer nach der Einreise zum Beispiel einen Mietwagen oder Wohnmobil mietet, dem sei zusätzlich eine amerikanische SIM-Karte empfohlen. Sparen Sie sich die überteuerten Navigationsgeräte für Ihren Mietwagen von 10 $ pro Tag und nutzen Sie Ihr mitgebrachtes Smartphone oder iPad zur Navigation und Kommunikation. Bleiben Sie mit Freunden und Verwandten in Kontakt dank zahlreicher Varianten von USA Prepaid-Karten inklusive 500 – 3500 MB Daten und internationaler Telefonie.

Alternativ ist eine Mexiko SIM-Karte im Angebot, die gleichzeitig mit 1 GB Daten in Mexiko und auch innerhalb der USA mit 2 GB Daten ausgestattet ist.

Sie haben somit bereits vor Abreise Ihre US-Rufnummer und sind wie gewohnt erreichbar über Facebook, WhatsApp, Email oder klassisch per Anruf ohne teure Roamingkosten. Ein großer Anbieter in Deutschland mit höchster Kundenzufriedenheit ist Prepaid-Global.de aus Augsburg.

Bei einem Besuch im „Tigua Indian Cultural Center“ erfährt man mehr über die Jahrhunderte alte Geschichte der vor Ort ansässigen Indianer. Sehr lebendig wird einem hier ein Einblick in die Traditionen der Tigua gewährt.
In die Zeit des Wilden Westens entführt eine Fahrt entlang dem „El Paso Mission Trail“. Man sieht nicht nur die drei ältesten Kirchen in Texas, im El Paso County Jail betritt man den gleichen Boden wie der berüchtigte Billy The Kid.
Ein Besuch in Ciudad Juarez ist aufgrund der hohen Kriminalitätsrate nur bedingt anzuraten. Wer sich dennoch auf den Weg wagt, sollte der Catedral de Nuestra Senora de Guadalupe, dem Museo de Arqueolgia El Chamizal und der „Casa de Adobe“ einen Besuch abstatten.

Ähnliche Artikel:

  1. Reiseführer USA: Floridas Westen – ein sonniges Paradies
  2. Reiseführer USA: Inselhopping Hawaii
  3. Reiseführer USA: New Orleans – Let the good times roll!
  4. Reiseführer USA: Kentucky – Bluegrass, Pferde und Whisky
  5. Reisen durch die USA werden immer beliebter bei deutschen Touristen

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!