Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/bad-behavior/bad-behavior/screener.inc.php on line 9

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1041

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1042
Warum Daten Roaming so teuer ist » Ausland, Daten-Roaming, Prepaid, Cent, Betreiber, CentMB » Internet Ausland

Warum Daten Roaming so teuer ist

Die Nutzung des mobilen Internets mittels Smartphone, iPad oder Laptop auf Reisen im Ausland ist deutlich zu teuer, sagen viele Nutzer.

80 Prozent der Nutzer erhalten aus Sicht der Verbraucher eine übermassig erhöhte Rechnung für Daten-Roaming – man hört Geschichten von Rechnungen über mehrere Hunderten, sogar von Tausenden Euros.

Aber wie hoch sind die Daten-Roaming-Gebühren, und können die Betreiber rechtfertigen?

Den gültigen Datentarif seiner SIM-Karte für Daten-Roaming herauszufinden ist an sich schon ein schwieriges Unterfangen.
Die Endkundenpreise für Datenroaming variieren stark zwischen den Betreibern. Die Betreiber haben begonnen, die Roaming-Daten zu Bündeln und auf den ersten Blick günstigere Paketpreise anzubieten. Diese Pakete müssen aber aktiv gebucht werden und das bedarf Vorausplanung.
Die meisten Anwender planen aber nicht voraus und können dies oftmals auch nicht.

Urlaub ohne Roamingkosten

Wer nicht das Daten-Roaming deaktiviert in seinem Smartphone findet in seiner nächsten Rechnung schnell den Standard Megabyte-Preis wieder und zahlt zwischen 2 und 5 Euro pro MB. Das finanzielle Ausmass überrascht nicht nur Menschen, die nicht von Natur aus dazu neigen, in Megabyte zu denken.

Günstigste Alternative bleiben Prepaid Angebote örtlicher Netzanbieter ab 3 Cent pro MB

Für Urlaube und Reisen ins Ausland empfehlen sich ausländische Prepaid-SIMs örtlicher Netzbetreiber.
Hierauf haben sich die Augsburger von Prepaid-Global spezialisiert.
Wer der Empfehlung „Sparkarten fürs Ausland“ von Computerbild und connect folgt, nutzt das mobile Internet für 3 Cent/MB in Italien oder für 8 Cent/MB in Spanien,  ganz ohne Vertrag und ohne Grundgebühr.

Sie sparen mit dem Kauf einer ausländischen Prepaid Daten SIM 90 bis 95 % der Datenkosten und können sich zusätzlich ohne die üblichen Roaminggebühren für empfangene Anrufe im Ausland von 20 Cent pro Minute anrufen lassen.

Ähnliche Artikel:

  1. Urlaubsgrüsse aus dem Ausland ganz einfach mittels Prepaid Daten SIM-Karte ohne Roaming versenden
  2. So halten Sie die Kosten durch Smartphones und Daten-Roaming im Ausland im Griff
  3. Schluss mit Roaming Gebühren als wesentlicher Kostenfaktor beim Surfen und Telefonieren im Ausland
  4. Geniessen Sie den Urlaub in Italien und Spanien ohne Roaminggebühren
  5. Im Reiseland Italien unterwegs mit mobilem Internet – günstig und flexibel mit Italien Prepaid Daten SIMs

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!