Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/bad-behavior/bad-behavior/screener.inc.php on line 9

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1041

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1042
Schluss mit Roaming Gebühren als wesentlicher Kostenfaktor beim Surfen und Telefonieren im Ausland » Prepaid, Spanien, Kosten, Handy, Ausland, Anbieter » Internet Ausland

Schluss mit Roaming Gebühren als wesentlicher Kostenfaktor beim Surfen und Telefonieren im Ausland

Roaming Gebühren sind ein wesentlicher Kostenfaktor bei Telefonaten und Internutzung mit dem Handy im Ausland. Der Begriff „Roaming“ kommt aus dem Englischen und bedeutet etwa umherschweifen oder auch wandern. Will man im Ausland nicht von einer hohen Rechnung überrascht werden, sollte man sich vorweg Gedanken machen, dass die Nutzungspreise höher als zu Hause sind und auch eingehende Gespräche unter Umständen Kosten verursachen können.

Buchbare Auslands-Optionen deutscher Anbieter sind keine Lösung

Sparen kann man oft nur durch die Buchung so genannter Optionstarife bei dem jeweiligen Anbieter. Angebote-Pakete wie Reisevorteil bei E-Plus, websession bei Vodafone oder T-Mobile weltweit mit dem web´n´walk daypass sparen nur wenig und befreien nicht von teuren Roaminggebühren.

Roaming-Tarife und Regulierung durch die EU

Über viele Jahre war die Handy-Telefonie im Auslandbesonders teuer, den Überblick über die entstehenden Kosten verlor man oftmals. Erst 2007 wurden diese aufgrund von Initiativen der EU-Kommission überschaubarer. Aber auch abseits des EU-Standard-Tarifs gibt es bei den Providern spezielle Roaming-Tarife. Seit einigen Jahren gibt es nun spezielle Prepaid-Produkte für günstigere Gespräche mit dem Handy im Ausland.

Mit Prepaid Karten ausländischer Anbieter im Urlaubsland bleiben eingehende Anrufe für den Reisenden kostenlos und Gespräche ins deutsche Festnetz können für 7 – 10 Cent* pro Minute sehr kostengünstig und überall einsetzbar geführt werden.

Als Beispiel für Spanien seien die Spanien Prepaid Telefonie SIM und zur Internet-Nutzung die Spanien Prepaid 250 MB Daten und Telefonie SIM von Prepaid-Global.de erwähnt.

Roaming-Gebühren bei Internet-Nutzung

Wollen Sie im Ausland nicht nur telefonieren, sondern auch im Internet surfen, sollten Sie sich unbedingt vorher gut informieren, denn in den Standard-Tarifen des Providers kann dies sehr schnell zu hohen Kosten führen. Neben speziellen Optionstarifen der deutschen Netzbetreiber fürs Daten-Roaming (siehe Auslands-Optionen) sind mit Abstand am günstigsten Prepaidkarten aus dem entsprechenden Land.

www.Prepaid-Global.de

Europas größter Anbieter – Prepaid-Global.de – bietet jeweils Prepaid Daten und Telefonie SIM-Karten aus den beliebtesten Reiseländern wie Italien, Spanien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Dänemark, Schweden, Holland, Ägypten, Thailand an.

Neben einer deutschen Anleitung zur Kartennutzung wird telefonische Beratung großgeschrieben. Ein schneller und kostenloser Versand gehört zum guten Service.

Wer der Empfehlung von Computerbild und connect folgt, kann für 4 Cent/MB in Italien, 3 Cent/MB in Österreich und 8 Cent/MB in Spanien mobil surfen und über 95 % gegenüber der deutschen SIM-Karte sparen.

Italien Prepaid 1 GB Internet Daten-SIM

Alternativen zum Handy / Internet-Telefonie (VOIP)?
Doch welche Alternativen gibt es zum Handy? Ob man von seinem Hotelzimmer telefoniert, sollte lieber zweimal überlegt werden, da die Kosten oft schwer nachvollziehbar sind. Telefonkarten können eine günstige Alternative sein, praktisch und komfortabel sind sie jedoch nicht, denn meist müssen Sie in den Telefonzellen lange Zahlenkolonnen eintippen, viele Hotels lassen das Telefonieren mit einer Karte nicht zu. Verfügt man über ein Notebook, iPad oder ein Smartphone mit WLAN-Funktion, können sie, einen Hotspot vorausgesetzt, kostengünstig über das Internet telefonieren per VOIP. Jedoch ist der Port für Internet-Telefonanbieter wie Skype oftmals gesperrt und auch ist nicht überall ein Hotspot verfügbar.
Offen WLAN-Zugänge bzw. Hotel -WIFI´s sind i.a. nicht sicher genug.

Internet-Telefonie (VOIP) ist problemlos und sicher über eine der empfohlenen Prepaid Daten SIM-Karten…

Ähnliche Artikel:

  1. Urlaubsgrüsse aus dem Ausland ganz einfach mittels Prepaid Daten SIM-Karte ohne Roaming versenden
  2. Sechs Tipps, wie man im Urlaub die Telefon- und Internet-Kosten drücken kann
  3. So halten Sie die Kosten durch Smartphones und Daten-Roaming im Ausland im Griff
  4. Mobiles Internet in Österreich
  5. WLAN im Auto und Hotel mittels Huwei E5830 und Huawei E5 – jederzeit Online mit iPhone, iPad und Netbook im Urlaub

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!