Hohe Rechnungen für UMTS Internetnutzung in Italien vermeiden

Wer mit seinem Laptop nach Italien fährt und über das ausländische UMTS-Netz das Internet nutzt erlebt spätestens bei der Ankunft zu Hause eine böse Überraschung. Die Rechnung für die Nutzung des ausländischen UMTS-Netzes kann leicht in die Hunderte gehen. Das Roaming-Problem im Ausland wurde in den vergangenen Jahren von etlichen Medien aufgegriffen und doch tappen immer wieder einige Laptopbesitzer in die Kostenfalle der Mobilfunkanbieter.

Immer dann wenn die Auslandssurfer über das UMTS-Netz der ausländischen Konkurrenz online gehen wird es richtig teuer. Bei dieser Art des mobilen Surfens zahlt man mindestens 2 Euro pro Megabyte.

Wenn man bedenkt, dass alleine das Anzeigen manch einer Informationsseite im Internet 200-300 Kilobyte verbraucht, kann man ungefähr abschätzen wie viel man für ein kurzes Surfvergnügen im Urlaub berappen muss. Wer einmal täglich die Nachrichten und Emails checken möchte und sich mit dem Roaming-Problem nicht auseinandersetzt, zahlt am Ende seines zweiwöchigen Urlaubs je nach Land, Anbieter und Tarif rund 100 Euro.

Beschränkungen der EU-Kommission haben zwar den Höchstsatz für Roamingkosten auf rund 60 Euro pro Tag begrenzt, doch erhält der Kunde im Ausland für diesen Betrag unverändert wenig Leistung.

Mobiles Internet im Ausland: Welcher Datentarif ist der richtige?

Es ist auf jeden Fall ratsam sich bereits vor dem Auslandsaufenthalt mit der Frage der mobilen Nutzung des Internets zu beschäftigen. Wer sich rechtzeitig informiert muss hinterher keine Wucherpreise für die Online-Zeit zahlen.

Wer sich für das Internetsurfen im Ausland interessiert hat die Möglichkeit das ausländische Netz zu den Konditionen zu nutzen, die das Mobilfunkunternehmen, bei dem man Vertragskunde ist, eingestellt hat. Der Preis den man dann für das im Ausland versurfte Megabyte zahlen muss liegt meist zwischen 2,- und 3,50 Euro.
Zusätzlich bietet Vodafone die Möglichkeit an eine Tagesflatrate für die Internetnutzung im Ausland zu buchen. Diese kostet je nach Reiseland entweder 14,95 oder 29,95 Euro pro Tag für maximal 50 MB.
Diese Flexibilität bezahlt man aber mit starren Tagesgebühren, Daten-Höchstmengen von 50 MB und Datenpreisen von 30 – 60 Cent pro MB. Aus unserer Sicht noch deutlich zu teuer.

Genaue Informationen und aktuelle Preise für Mobiles Internet im Ausland findet man bei www.Prepaid-Global.de. Wer nützliche Tipps für das Surfen im Ausland benötigt, kann sich bei www.Internet-Ausland.de informieren.

1 GB Italien Prepaid Daten SIM hier bestellen

Italien Mobiles Internet – die günstige Alternative

Datentarif-Anbieter in Italien für Surfstick, Handy und MICRO-Sim für iPad und iPhone4

Auf der Suche nach einem Prepaid-Anbieter für eine Micro-SIM während Urlaubes in Italien empfiehlt die Redaktion von Internet-Ausland nach Netztests die Angebote von Prepaid-Global. Ohne Italienisch-Kenntnisse ist man sonst oft aufgeschmissen.

Wer der Empfehlung von Computerbild und connect folgt, kann flexibel für 4 Cent/MB inklusive SIM-Karte in Italien mobil surfen

Die Augsburger verschicken die SIM-Karten für UMTS-Surfsticks auch schnell und europaweit versandkostenfrei als Italien MICRO-SIM für Nutzer von iPad 3g und simlockfreiem iPhone 4.

Italien 1 GB Daten SIM-Karte für Laptop und Surfstick nur 44,90 €

Italien 2 GB Daten SIM inklusive UMTS Surfstick nur 109,90 €

Zusätzlich sind diese SIM-Karte zu den gleichen  günstigen Konditionen neben Italien auch im Partnernetz in Österreich, Dänemark, Schweden, England und Irland nutzbar ohne Roamingkosten.

Eine deutsche Anleitung zur Einstellung der Zugangsdaten liegt bei und die telefonische Unterstützung bei Rückfragen war empfehlenswert… guter Service!

Ähnliche Artikel:

  1. Mit Smartphone, iPad und Laptop im Italien Urlaub
  2. WLAN im Auto und Hotel mittels Huwei E5830 und Huawei E5 – jederzeit Online mit iPhone, iPad und Netbook im Urlaub
  3. So halten Sie die Kosten durch Smartphones und Daten-Roaming im Ausland im Griff
  4. Im Reiseland Italien unterwegs mit mobilem Internet – günstig und flexibel mit Italien Prepaid Daten SIMs
  5. Navigation und Reiseplanung mobil online unterwegs in Italien per Google Street View

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!