Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/bad-behavior/bad-behavior/screener.inc.php on line 9

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1041

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/mu-plugins/inette.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code:183) in /hp/bd/ab/bc/www/internet-ausland.de/wp-content/plugins/wpcontaxe/wpcontaxe.php on line 1042
Internet unterwegs: Günstig im Ausland surfen » Ausland, Ihnen, Internet, Hardware, Suche, Karte » Internet Ausland

Internet unterwegs: Günstig im Ausland surfen


Ob geschäftlich oder privat, immer öfters muss man auch unterwegs auf Reisen ins Internet. Aber ohne die richtige, sorgfältige Vorbereitung wird es sehr teuer oder geht gar nicht. Internet Ausland zeigt Ihnen, wie Sie auch im Ausland surfen können.

Da ist man endlich weg von der Heimat und schon ruft der Chef an und bittet um die aktualisierte Monatsplanung und Mutti möchte endlich eine Antwort auf ihre E-Mail. Ach ja, und die Freundin steht noch am Flughafen – wie wär’s jetzt mit Blumen als Entschuldigung? Ein mobiler Internet-Zugang würde hier nahezu alle Probleme lösen.

Nicht genug, dass Sie am Urlaubsort oft keiner versteht, nicht einmal das Stromkabel passt oft in diese komische Dose im Hotel. Wichtig ist zum Beispiel : Wie lauten die APN-Einstellungen des jeweiligen Netzbetreibers ? .
Internet Ausland erklärt’s Ihnen und gibt wertvolle Tipps, welche Hardware Sie brauchen. Dann klappt’s auch mit dem Urlaub!

Um im Ausland ins Web gehen zu können, benötigen Sie die richtige Hardware.

Mit der richtigen Hardware ausgestattet können Sie sich an die Einwahl wagen. Gerade wenn Sie nicht so viel zahlen wollen, gibt es eine Menge zu beachten.

Besorgen Sie sich vor der Reise unbedingt ein UMTS und WLAN-fähiges Handy, Smartphone (iPHONE, BLACKBERRY etc.) oder einen UMTS-Stick für das Netbook oder den Laptop. Hierbei ist vor allem zu beachten, dass Sie Geräte ohne Sim-Lock sind. Dies ist zum Beispiel bei einem über T-Mobile gekaufen Iphone leider bis heute nicht der Fall. Daher raten wir Ihnen beim zukünftigen Kauf nur noch Hardware ohne Sim-Lock zu erwerben. Ihre Reisekasse wird es Ihnen sehr schnell danken.

Als nächstes erwerben Sie am besten eine für das Zielland passende ausländische SIM-Karte mit der sie zu dann inländischen Konditionen im Ausland surfen können. Der Preisunterschied zwischen Ihrer normalen SIM-Karte mit anfallenden Roaming-Gebühren und einer einheimischen Karte dürfte Sie schockieren. Im Extremfall zahlen Sie bis zu 10 Euro/MB und mit einer ausländischen Karte 0,01 Euro/MB. Daher lohnt sich der Kauf einer Karte bereits zumeist wenn Sie nur ein oder 2 Stunden im gesamten Urlaub das Internet benützen.

Einer der grössten Anbieter von ausländischen Daten-Sim-Karten zu vernünftigen Konditionen ist Prepaid-Global. www.prepaid-global.de . Hier erhalten Sie SIM-Karten für Reisen nach Österreich, Italien, Dänemark, Spanien, Niederlande, Schweden, England, Irland etc. .

Besonders vorteilhaft ist hier auch, dass Sie eine deutschsprachige Bedienungsanleitung und vielfach bereits aktivierte SIM-Karte erhalten. Es bleibt Ihnen also die zumeist sehr zeitraubende Suche nach einem Shop im Ausland erspart.

Die Suche nach den nötigen Einstellungen für den jeweiligen Internetmobilfunkanbieter (APN-Einstellungen) erübrigt sich hier ebenfalls, da diese den Karten beiliegen.

Alternativ bietet sich natürlich im Hotel zumeist ein vielfach kostenloses WLAN an. Die Suche nach einem Internetcafe können Sie sich nun in Zukunft aber sparen.

Nutzen Sie die günstigen Datentarife auch um mit Ihrem Smartphone oder Netbook Telefonate via Voip z.B. über Sipgate oder Skype zu führen. Die Qualität der UMTS-Mobilfunknetze ist inzwischen auch im Ausland dafür zumeist mehr als ausreichend.

Internet Ausland wünscht Ihnen eine erfolgreiche Reise !

Ähnliche Artikel:

  1. Mobiles Internet im Ausland
  2. iPhone ohne SIM-Lock: Auf Reisen im Ausland mit lokaler Prepaid-SIM sparen
  3. Mobiles Surfen im Ausland wird billiger
  4. In Italien günstiger unterwegs mit iPhone, Smartphone, Laptop und Netbook
  5. Schluss mit Roaming Gebühren als wesentlicher Kostenfaktor beim Surfen und Telefonieren im Ausland

Gib Deinen Kommentar ab

Sag uns, was Du dazu meinst ...
und wenn Du ein Bild neben Deinem Kommentar sehen möchtest, benutze einen Gravatar!